Gingers Blog

Live is for living and living is free...
Erotik Pur, andi (w) 2202, Andrijana-Sanja, angelinamia, dino, , espresso1411, fulmi, , , JuJu in Life, , kassandra, krabbe, Little mermaid, lisita, Hallo!, marimike, prestige, Rosalie, Das Leben des Besn, surena3, welle, zuckermaus,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 3274 Tage online
  • 157826 Hits
  • 84 Stories
  • 866 Kommentare

Letzte stories

@ginger

liebe ginger! ich wü;nsche dir alle... marieblue,2013.12.05, 00:24

paris ist bestimmt eine

schöne Stadt aber ich hatte noch ni... espresso1411,2013.04.25, 18:04

danke :-)

eine ehrliche meinung hilft mir immer we... jh,2013.04.09, 11:11

@JH

Leider kann ich keine weiteren Fotos ein... gingerbluhex,2013.04.08, 18:23

ooooh,

schön, paris, da war ich noch nie u... jh,2013.04.04, 17:24

Paris oder wer hat Angst...

In den Osterferien waren meine Family un... gingerbluhex,2013.04.02, 18:575 Kommentare

@ginger

hallo und guten abend liebe ginger! geh... marieblue,2013.04.01, 21:29

ich dich jetzt auch

freu freu ... gehts dir gut? espresso espresso1411,2013.03.21, 18:44

Kalender

Jšnner 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    marieblue (Aktualisiert: 18.1., 13:51 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 13.1., 00:03 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 12.1., 23:51 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 12.1., 14:32 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.1., 18:19 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 7.1., 14:31 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 24.12., 14:06 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
Dienstag, 21.09.2010, 21:38

...Musik leben!
Musik gehört für mich zum täglichen Leben.
Nicht weil ich eine Musikerin bin oder ein Instrument spiele, sondern weil die Musik seit je her eine bedeutende Rolle in meinem Leben gespielt hat.
Die Musik begleitet mich seit ich klein bin und ich kann mit Musik Stress abbauen.
Es ist für mich ein gutes Ventil, um Dampf rauszulassen.
Wenn ich nach der Arbeit nach Hause fahre, drehe ich den Radio auf volle Lautstärke auf und singe laut mit.
Kann mich eh keiner hören.....ggg

Ich gestehe, ich bin ein Kind der 80iger.
Zurzeit habe ich die totale 80iger-Phase.

Hier eine Kostprobe:

http://www.youtube.com/watch?v=u-mw1HGJjdA&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=Qq4j1LtCdww&ob=av2n

http://www.youtube.com/watch?v=GuAoUK5Ar8I


Freitag, 17.09.2010, 20:16

Und es gibt ihn doch!
Den Ort, an dem ich glatt eine kleine Auszeit verbringen könnte.
Alleine - ohne Family!
Der Ort ist ein ehemaliges Kloster und wurde umfunktioniert in ein offenes Haus für Begegnungen, Workshops, Seminare oder einfach nur Urlaub von Daheim.
Es ist ein Haus von Frauen für Frauen.
Die Zimmer ohne Fernsehen und Radio oder Telefon!
Ich habe sehr gut geschlafen.
Konnte mich ganz auf mich selbst konzentrieren, ohne von TV oder Radio abgelenkt zu werden.
Zweckmäßig und einfach und denoch erholsam.
Die Umgebung ist noch geprägt von ihrer Vergangheit als Kloster und doch ist es hell, freundlich und einladend.
Man (frau) fühlt sich gleich wohl, wenn man über die Eingangsschwelle tritt.
Vielleicht werde ich mir mal einmal eine kleine Auszeit gönnen.
Es war wirklich schön...

Ginger


Donnerstag, 09.09.2010, 17:13

Mein Mann und ich feiern heute unseren 15. Hochzeitstag!
Wir sind jetzt schon 23 Jahre zusammen und 15 Jahre davon verheiratet.
Wir haben viele Krisen überwunden und sind nach jedem Tief fester zusammengewachsen.
Haben uns ein gemütliches Heim geschaffen.
Haben 2 wunderbare und gesunde Kids geschenkt bekommen.
Aber manchmal könnte ich ihn erwürgen und erschlagen.
Könnte meine Koffer packen und für immer fortgehen.
Das sind kurze Momente, wo wir ganz weit voneinander entfernt sind.
Dann denke ich über mein Leben nach und stelle mir vor, wie es wäre, ohne ihn zu leben.
Diese Gedanken sind schrecklich und unvorstellbar.
Ich bin schon mehr als mein halbes Leben mit diesem Menschen durch dick und dünn gegangen.
Bin heute noch genauso eifersüchtig wie vor 23 Jahren (eigentlich grundlos...)
Wir lieben uns.
Mal mehr, mal weniger.
Wir können uns immer auf den anderen verlassen.
Wir lachen und weinen miteinander.
Wir streiten und zanken, ägern uns über den anderen.
Aber wir finden jedesmal wieder zueinander und sind froh, daß wir uns haben.
Weil wir uns einfach lieben.

Ginger


Mittwoch, 01.09.2010, 21:48

Ich bin fasziniert von dieser außergewöhnlichen Frau.
Ihr kurzes, tragisches Leben hat mich berührt und ihre Bilder sind einzigartige Kunstwerke.

http://www.kahlo-biografie.de/index.html

Heute hat die Ausstellung im Bank Austria Kunstforum in Wien begonnen!
Noch ca. 60 Tage, dann werde auch ich mir die Ausstellung in Wien ansehen.
Ich kann es kaum noch erwarten!!!!!!

http://www.bankaustria-kunstforum.at/de/austellungen/45

Ginger


Donnerstag, 26.08.2010, 22:28

Hallo Mädels,

nach soooo langer Zeit melde ich mich wieder zurück.
Schön, daß einige von Euch ab und zu bei mir reingeschaut haben!

Dunkle Monate liegen hinter mir.
Mein Mann hatte einen schweren Unfall.
Notarzt, Hubschrauber und Intensivstation liegen hinter uns.
Er hatte wahnsinniges Glück, sagten die Ärzte.
Aber mein Mann hat sich in der Zwischenzeit gut erholt und kann auch schon wieder arbeiten.

Als das mit meinem Mann passierte, sagte jemand zu mir gesagt: "Bei euch hört das wohl nie auf...!"

Seit 2006 läuft mein Leben mehr der weniger neben der Spur.
Der Höhepunkt war dann Jänner 2009.....
Und kaum schöpfe ich wieder Hoffnung und Mut, daß es endlich wieder bergauf geht....zack...bumm...der nächste Rückschlag!

Ich bin nicht gerade auf die Butterbrot-Seite des Lebens gefallen.
Immer schon mußte ich kämpfen und Niederlagen einstecken.

Anfang dieses Jahres habe ich mich um einen Job beworben.
Mußte eine nicht ganz einfache Aufnahmeprüfung machen und wurde wirklich genommen.
Nie hätte ich zu träumen gewagt, daß ICH das schaffen könnte.
Ein neuer, toller Job war in Aussicht und meine Family und ich waren happy.

Dann am 1.8. war es endlich soweit.
Als ich zum ersten Mal das Büro betreten habe, traf mich fast der Schlag!
Das ganze Büro war voll mit Akten.
Berge von Akten türmten sich auf dem Tisch, auf und in den Schränken, am Boden und auf den Sesseln.

Meine Vorgängerin, deren Vertrag abgelaufen war, hat mir viel offene Arbeit hinterlassen....
Bis jetzt hatte ich noch keine richtige Einschulung gehabt, weil keine Zeit dafür ist.
Die Arbeit ist auch nicht vergleichbar mit Büroarbeit in "normalen" Büros.
Ich arbeite in einer großen öffentlichen Institution, in der alles nach einer bestimmten Vorgabe erledigt werden muß.
Jeder Arbeitsschritt ist genau vorgegeben und muß eingehalten und zig-fach dokumentiert werden.
Alles, was ich bisher in der Privatwirtschaft gerlernt und praktiziert habe, kann ich vergessen.
Meine Arbeitskollegen und -innen sind im Großen und Ganzen ok.
ABer trotzdem bin ich nach fast 4 Wochen schon am Ende mit meinen Kräften!
Diese Arbeit verlangt sehr viel ab und ist sehr anspruchsvoll.
Meist arbeite ich 6-8 Stunden am Stück durch - ohne Pause.
Ich habe schon mehr als 20 Überstunden in 4 Wochen und die (von meiner Vorgängerin liegengelassene) Arbeit wird nicht weniger....

Die Arbeit stresst mich und wirkt sich auch schon körperlich aus.
Tägliche Kopfschmerzen, oft Magenschmerzen, Übelkeit und sogar Zwischenblutungen hatte ich schon bekommen.
Ich weiß nicht mehr weiter.
Bis 31.8. bin ich noch im Probemonat und dann für das 1. Jahr befristet.
Jeden Tag sage ich mir: "beiß Dich da durch, gib Dir ein paar Monate!", aber tief in mir drinnen, möchte ich am liebsten alles hinschmeißen und gehen bzw. in eine andere Abteilung wechseln.
Ich weiß aber nicht, was das für mich für Konsequenzen hätte.
Ob ich in eine andere Abteilung kommen kann oder ob das für mich das Ende des Dienstverhältnisses wäre.
Noch dazu haben wir in der Abteilung einen Personalmangel und müssen uns gegenseitig aushelfen.
Am Ende des Monats geht wieder eine Kollegin weg, die am länsgsten in der Abteilung ist: nämlich 10 Monate!!! Die andere Kollegin ist erst seit April und ich seit August im Büro!

Vorgestern an Vollmond hatte ich deswegen einen totalen Tiefpunkt und war nur am Heulen.
Der ganze Mist, der sich in diesen 4 Wochen angesammelt hat, mußte einfach mal raus.....
Warum muß es in meinem Leben schon wieder mal so total kompliziert sein?
Wann krieg ich endlich mal Butter auf mein Brot?

Eure ratlose und deprimierte
Ginger